Visit Us
Rate Us

Seit sieben Generationen immer für Sie da!

Badesaison Bundesbad Alte Donau

Die voraussichtliche Badesaison 2018 ist im Bundesbad Alte Donau vom 28. April bis 9. September 2018. Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!

Die Geschwister Bitzinger und Ihr Team

schliessenweiterlesen

Die erste Badekantine mit Umweltzeichen!

Wir freuen uns, dass nach dem Augustinerkeller nun auch unsere Kantine im Bundesbad Alte Donau mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert wurde. Als ökologisch ausgerichteter Betrieb nehmen wir unsere Verantwortung für die Umwelt sehr ernst und bemühen uns in allen Betrieben eine Verbesserung zu erreichen, um eine lebenswerte Umwelt für die künftigen Generationen zu erhalten.

Durch den Einkauf regionaler Produkte wird dank kürzerer Transportwege weniger klimaschädliches Kohlendioxid ausgestoßen und der regionale Wirtschaftskreislauf wird gestärkt. Was wir nicht regional beziehen können, bemühen wir uns in „Fair Trade“ Qualität zu kaufen, wie den Bio-Kaffee von Alt-Wien Kaffee oder den Bio-Kakao. In unserem Betrieb wird das Altspeiseöl gesammelt und daraus wird ökologisch nachhaltiger Biodiesel produziert und somit CO2 eingespart. Durch unseren Partner Wien Energie ist eine 100% Versorgung mit Strom aus Wasserkraft gewährleistet.

Viele unserer Ideen sind sicher keine neuen, sondern eine Rückbesinnung auf alt bewährte Traditionen, welche noch aus Zeiten der Gründung unseres Betriebes vor über 90 Jahren stammen. Umso mehr freut es uns diese alten Gedanken wiederzubeleben, der neuen Generation anzupassen und gleichzeitig unserer Umwelt etwas Gutes zu tun.

Hier geht es weiter zum Originalartikel „Das erste Baderestaurant mit Umweltzeichen“

schliessenweiterlesen

Es ist wieder Spargelzeit!

Marchfelder Spargel zeichnet sich durch sein besonders typisches, feines Spargelaroma aus,  er enthält weniger Bitterstoffe und ist besonders zart. Der milde weiße Spargel enthält nicht nur lebensnotwendige Vitamine, sondern schmeckt auch sehr bekömmlich. Den Spargel beziehen wir von dem Familienbetrieb Theuringer, der nach den Richtlinien integrierter landwirtschaftlicher Produktion arbeitet und das AMA-Gütesiegel nach dem Global-Gap-Standard führt.

Wir freuen uns darauf Sie mit Spargelcremesuppe, Marchfelder Solospargel nach Alt Wiener Art,  Risotto vom Marchfelder Spargel und weiteren Spargelgerichten verwöhnen zu dürfen. Ein kleiner Tipp für Ihren nächsten Besuch im Augustinerkeller: die wahren Kenner essen den gekochten Spargel mit der Hand.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

schliessenweiterlesen

Schanigarteneröffnung

Nach einer tollen Wintersaison freuen wir uns jetzt auf den Frühling. Der Schanigarten vor dem Augustinerkeller ist aufgebaut, die Hecke frisch geschnitten, und Tische und Stühle haben wir aus dem Winterschlaf geholt. Mit Sonne, Bier und Spritzer sind entspannende Momente mitten im Trubel der Innenstadt garantiert. Und auch die lauen Abende können wir kaum noch erwarten!

schliessenweiterlesen

Wienerlieder Stammtisch – Wiener Hetz und Drahrerei

Seit vielen Jahren findet bei uns im Augustinerkeller jeden letzten Dienstag im Monat bei freiem Eintritt der Wienerlieder Stammtisch statt. Seit Beginn des Jahres heißt der Stammtisch nun „Wiener Hetz und Drahrerei“, hier präsentiert Michael Perfler gemeinsam mit Franz Pelz Wienerlieder und Stargäste der Szene. Im ersten Teil des Abends werden typische „Alt Wiener“ Lieder vorgetragen, nach der Pause kann es auch schon mal mit Schlager und Evergreens schwungvoll werden. Dieser Wienerlieder-Abend erfreut sich großer Beliebtheit und hat zahlreiche treue Stammgäste, die kaum eine Veranstaltung versäumen.

Die nächsten Veranstaltungstermine sind:
29. Mai 2018 – Augustinerkeller / Vinothek
26. Juni 2018 – Augustinerkeller / Vinothek

Beginn jeweils ab 18:00 Uhr
Eintritt frei, Reservierung erbeten!

Zu den Musikern:

Der in Wien geborene Michael Perfler wurde als Schauspieler am Schubert Konservatorium in Wien ausgebildet. Bei Julij Chomenko und Kammersänger Prof. Otto Edelmann studierte er klassischen Gesang. Sein Facettenreichtum erstreckt sich von Schauspiel, Musical, Swing, Klassik, bis hin zu Film, TV und Tätigkeiten als Moderator, Programmschreiber und Texter. Wien und das Wienerlied ist und war immer ein Stück seiner eigenen Identität und gleichsam Passion.
www.perfler-arts.com

Sein Musikpartner Franz Pelz lernte zunächst als ordentlichen Beruf Automechaniker,  ging aber schon in der Jugend nebenbei ins Konservatorium, weil ihn die Musik immer interessiert hat. Schon früh spielte er in diversen Bands, vor allem Tanzmusik und am Keyboard, aber auch die Wiener Musik hat ihn seit seiner Jugend begleitet. Bei „Hetz und Drahrerei“ kann man Franz Pelz sowohl mit Kontragitarre als auch mit Keyboard und Tanzmusik erleben.

schliessenweiterlesen

Riding Dinner – unser Schnitzel im Fiaker

Genießen Sie mit Riding Dinner während Ihrer Fiakerfahrt einen Mix kulinarischer Höhepunkte der berühmten Wiener Gastronomie und lassen Sie sich zugleich von Wiens aufregender Innenstadt und ihren faszinierenden Sehenswürdigkeiten verzaubern. Durch den im Genussfiaker eingebauten Tisch sowie ausgeklügelten technischen Hilfsmitteln wird das komfortable Genießen der Speisen und Getränke auch während der Fahrt gewährleistet.

Bitzinger’s Augustinerkeller ist einer der drei Gastronomie-Partner und bereitet den Hauptgang für die Gäste von Riding Dinner zu. Im Fiaker schmeckt das Original Wiener Schnitzel mindestens genau so gut!

Nähere Infos sowie Preise finden Sie hier.

schliessenweiterlesen

Auszeichnung für Regionalität und Saisonalität

Bitzingers Augustinerkeller hat den größten Wirte Wettbewerb Österreichs in der Kategorie Wirt/Restaurant für das Bundesland Wien gewonnen. Wir sind voller Freude diesen besonderen Titel für unser Engagement in Bezug auf Regionalität und Saisonalität von Margareta Reichsthaler, Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH und Bundesminister Andrä Rupprechter überreicht bekommen zu haben.

“Gemeinsam mit den GenussRegionen wird eine natürlich nachhaltige Lebensmittelwirtschaft unterstützt, in der die Freude am Genuss und an qualitativ hochwertigen Spezialitäten verantwortungsbewusst gelebt wird“. Bitzingers Augustinerkeller ist es ein Anliegen die kulinarischen Spezialitäten aus Österreich zu unterstützen, denn diese sind ein Teil unseres Kulturgutes. Als Traditionsbetrieb, der mittlerweile seit über 90 Jahren besteht, liegen uns regional-typische Lebensmittel besonders am Herzen. Aufgrund der Saisonalität und der Vielfalt an Gemüsesorten wechselt unsere Speisekarte regelmäßig.

Mit unseren Lieferanten verbindet uns eine jahrelange Zusammenarbeit, die meisten Bauern kennen wir persönlich. Es ist uns wichtig die Herkunft der Lebensmittel zu kennen, denn nur so kann Qualität geboten werden. Geschmack beginnt beim Einkauf und darum bestehen wir auf qualitativ hochwertige Lebensmittel aus Österreich. Saisonales Obst und Gemüse hat den Vorteil, dass keine langen Transportwege und keine langen Lagerungszeiten anfallen, darum sind unsere Produkte so frisch.

Um den hohen Standard halten zu können, ist es unser Ziel weiterhin regional und saisonal einzukaufen.

Auf Ihren Besuch freut sich Ihre Familie Bitzinger!

 

FOTO

  • Margareta Reichsthaler, Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH
schliessenweiterlesen

Gegrillte Surstelze nach Art des Hauses

Die Spezialität unseres Hauses ist die Surstelze vom Tullnerfelder Schwein, welche ca. eine Woche in einer Salzlake eingelegt (=gesurt) und mit Kümmel gewürzt wird. Im rohen Zustand wiegt eine Surstelze ca. 2,5 Kilogramm mit Bein. Geschmacklich und optisch (rosa Farbe) erinnert sie an einen Schinken. Bitzingers Surstelze wird 2 ½ Stunden im Dampfgarer gegart und danach gegrillt. Somit erzielen wir ein saftiges Fleisch mit einem besonders knusprigen Schwartl. Regionalität ist uns ein großes Anliegen, darum beziehen wir das Fleisch ausschließlich von österreichischen Bauern. Zur knusprigen Surstelze vom Tullnerfelder Schwein empfehlen wir als Beilagen Sauerkraut, Bratkartoffeln, Krautsalat, Senf, Kren und Brot und dazu ein frisch gezapftes Opernbräu vom Fass.

schliessenweiterlesen