Visit Us
Rate Us

Festlicher Rahmen
zwischen Design und Gemütlichkeit

Das unvergleichbare Ambiente in unserer Vinothek bietet den passenden Raum um herrliche österreichische Weine zu degustieren, gerne können die Weine auch über die Gasse verkauft werden. Im urbanen Flair unserer Vinothek hat der Wiener Sommelierverein seinen Stammsitz gefunden und verkostet hier regelmäßig Weine, Biere und Spirituosen aus der ganzen Welt. Die Vinothek ist exklusiv für Veranstaltungen zu mieten, aber in der Hochsaison servieren wir Ihnen hier auch gerne Ihr Mittag- oder Abendessen.

ÖFFNUNGSZEITEN

nach Bedarf

KONTAKT

+43 (0)1 533 10 26
info@bitzinger.at
Augustinerstraße 1
1010 Wien
Österreich

News

Gegrillte Surstelze nach Art des Hauses

Die Spezialität unseres Hauses ist die Surstelze vom Tullnerfelder Schwein, welche ca. eine Woche in einer Salzlake eingelegt (=gesurt) und mit Kümmel gewürzt wird. Im rohen Zustand wiegt eine Surstelze ca. 2,5 Kilogramm mit Bein. Geschmacklich und optisch (rosa Farbe) erinnert sie an einen Schinken. Bitzingers Surstelze wird 2 ½ Stunden im Dampfgarer gegart und danach gegrillt. Somit erzielen wir ein saftiges Fleisch mit einem besonders knusprigen Schwartl. Regionalität ist uns ein großes Anliegen, darum beziehen wir das Fleisch ausschließlich von österreichischen Bauern. Zur knusprigen Surstelze vom Tullnerfelder Schwein empfehlen wir als Beilagen Sauerkraut, Bratkartoffeln, Krautsalat, Senf, Kren und Brot und dazu ein frisch gezapftes Opernbräu vom Fass.

schliessenweiterlesen

Wienerlieder Stammtisch – Wiener Hetz und Drahrerei

Seit vielen Jahren findet bei uns im Augustinerkeller jeden letzten Dienstag im Monat bei freiem Eintritt der Wienerlieder Stammtisch statt. Seit Beginn des Jahres heißt der Stammtisch nun „Wiener Hetz und Drahrerei“, hier präsentiert Michael Perfler gemeinsam mit Franz Pelz Wienerlieder und Stargäste der Szene. Im ersten Teil des Abends werden typische „Alt Wiener“ Lieder vorgetragen, nach der Pause kann es auch schon mal mit Schlager und Evergreens schwungvoll werden. Dieser Wienerlieder-Abend erfreut sich großer Beliebtheit und hat zahlreiche treue Stammgäste, die kaum eine Veranstaltung versäumen.

Die nächsten Veranstaltungstermine sind:
29. Mai 2018 – Augustinerkeller / Vinothek
26. Juni 2018 – Augustinerkeller / Vinothek

Beginn jeweils ab 18:00 Uhr
Eintritt frei, Reservierung erbeten!

Zu den Musikern:

Der in Wien geborene Michael Perfler wurde als Schauspieler am Schubert Konservatorium in Wien ausgebildet. Bei Julij Chomenko und Kammersänger Prof. Otto Edelmann studierte er klassischen Gesang. Sein Facettenreichtum erstreckt sich von Schauspiel, Musical, Swing, Klassik, bis hin zu Film, TV und Tätigkeiten als Moderator, Programmschreiber und Texter. Wien und das Wienerlied ist und war immer ein Stück seiner eigenen Identität und gleichsam Passion.
www.perfler-arts.com

Sein Musikpartner Franz Pelz lernte zunächst als ordentlichen Beruf Automechaniker,  ging aber schon in der Jugend nebenbei ins Konservatorium, weil ihn die Musik immer interessiert hat. Schon früh spielte er in diversen Bands, vor allem Tanzmusik und am Keyboard, aber auch die Wiener Musik hat ihn seit seiner Jugend begleitet. Bei „Hetz und Drahrerei“ kann man Franz Pelz sowohl mit Kontragitarre als auch mit Keyboard und Tanzmusik erleben.

schliessenweiterlesen

Es ist wieder Spargelzeit!

Marchfelder Spargel zeichnet sich durch sein besonders typisches, feines Spargelaroma aus,  er enthält weniger Bitterstoffe und ist besonders zart. Der milde weiße Spargel enthält nicht nur lebensnotwendige Vitamine, sondern schmeckt auch sehr bekömmlich. Den Spargel beziehen wir von dem Familienbetrieb Theuringer, der nach den Richtlinien integrierter landwirtschaftlicher Produktion arbeitet und das AMA-Gütesiegel nach dem Global-Gap-Standard führt.

Wir freuen uns darauf Sie mit Spargelcremesuppe, Marchfelder Solospargel nach Alt Wiener Art,  Risotto vom Marchfelder Spargel und weiteren Spargelgerichten verwöhnen zu dürfen. Ein kleiner Tipp für Ihren nächsten Besuch im Augustinerkeller: die wahren Kenner essen den gekochten Spargel mit der Hand.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

schliessenweiterlesen

Auszeichnung für Regionalität und Saisonalität

Bitzingers Augustinerkeller hat den größten Wirte Wettbewerb Österreichs in der Kategorie Wirt/Restaurant für das Bundesland Wien gewonnen. Wir sind voller Freude diesen besonderen Titel für unser Engagement in Bezug auf Regionalität und Saisonalität von Margareta Reichsthaler, Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH und Bundesminister Andrä Rupprechter überreicht bekommen zu haben.

“Gemeinsam mit den GenussRegionen wird eine natürlich nachhaltige Lebensmittelwirtschaft unterstützt, in der die Freude am Genuss und an qualitativ hochwertigen Spezialitäten verantwortungsbewusst gelebt wird“. Bitzingers Augustinerkeller ist es ein Anliegen die kulinarischen Spezialitäten aus Österreich zu unterstützen, denn diese sind ein Teil unseres Kulturgutes. Als Traditionsbetrieb, der mittlerweile seit über 90 Jahren besteht, liegen uns regional-typische Lebensmittel besonders am Herzen. Aufgrund der Saisonalität und der Vielfalt an Gemüsesorten wechselt unsere Speisekarte regelmäßig.

Mit unseren Lieferanten verbindet uns eine jahrelange Zusammenarbeit, die meisten Bauern kennen wir persönlich. Es ist uns wichtig die Herkunft der Lebensmittel zu kennen, denn nur so kann Qualität geboten werden. Geschmack beginnt beim Einkauf und darum bestehen wir auf qualitativ hochwertige Lebensmittel aus Österreich. Saisonales Obst und Gemüse hat den Vorteil, dass keine langen Transportwege und keine langen Lagerungszeiten anfallen, darum sind unsere Produkte so frisch.

Um den hohen Standard halten zu können, ist es unser Ziel weiterhin regional und saisonal einzukaufen.

Auf Ihren Besuch freut sich Ihre Familie Bitzinger!

 

FOTO

  • Margareta Reichsthaler, Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH
schliessenweiterlesen

Feiern Sie Ihre Hochzeit, Verpartnerung oder Verlobung in der Vinothek

Bitzingers Vinothek in der Augustinerstrasse bietet das perfekte Ambiente für den „schönsten Tag im Leben“. Hier können Sie Ihre Feier im festlichen Rahmen zwischen Design, Gemütlichkeit und Moderne zelebrieren. Die zentrale Lage und die prunkvolle Umgebung der Wiener Innenstadt unterstreichen die Besonderheit dieses Tages. Zudem bieten der angrenzende Burggarten und die Außenanlagen der Albertina mit der Bastei und der imposanten Freitreppe die perfekte Location für ein Fotoshooting unter freiem Himmel.

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des festlichen Hochzeitsmenüs oder Buffets und der dazu passenden Weine, arrangieren die Tischdekoration und stellen die technische Ausstattung des Raumes zur Verfügung. Die Vinothek bietet Platz für bis zu 80 Gäste, die Tische werden Ihren Wünschen entsprechend angeordnet und gedeckt. Gerne können die Tische nach dem Essen auch weggeräumt werden und so der Raum zur Tanzfläche umfunktioniert werden.

Wir freuen uns, wenn wir Sie an diesem besonderen Tag verwöhnen dürfen!

Schicken Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an, gerne machen wir mit Ihnen einen Termin für eine Besichtigung aus und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

schliessenweiterlesen
  • Gegrillte Surstelze nach Art des Hauses

  • Wienerlieder Stammtisch – Wiener Hetz und Drahrerei

  • Es ist wieder Spargelzeit!

  • Auszeichnung für Regionalität und Saisonalität

  • Feiern Sie Ihre Hochzeit, Verpartnerung oder Verlobung in der Vinothek

Der ansprechende und kommunikative Rahmen unserer Vinothek ist wunderbar geeignet für Firmenfeiern, Familienfeste, Taufen und Hochzeiten. Gerne können wir Ihnen bei Interesse passende Menü- und Buffetvorschläge für ihre Veranstaltung zukommen lassen. Für ein konkretes Preisangebot kontaktieren Sie uns bitte über das Anfrageformular und teilen Sie uns einfach Ihre Wünsche und Vorstellungen mit.

Kommen Sie vorbei

Wir sind für Sie da

Und Stolz auf unsere Genüsse

Wie alles begann

Umringt von Albertina, Hotel Sacher und Staatsoper befindet sich der Augustinerkeller. Bitzingers Augustinerkeller ist einer der letzten Klosterkeller der Altstadt. Heute noch kann man hier die alten Gewölbe der ursprünglichen Wehrbefestigungen bewundern, die erst 1924 in ein Restaurant umgewandelt wurden. Seit 1954 pflegt Familie Bitzinger die Tradition der Wiener Gastlichkeit in diesem überaus beliebten Heurigen-Restaurant.

Sie werden sich vielleicht fragen, warum man von einem „Keller“ spricht, obwohl man den Augustinerkeller ebenerdig betritt und sogar Gewölbe-Räume im ersten Stock nutzen kann. Die Erklärung liegt darin, dass sich das Straßenniveau im Laufe der Jahrhunderte grundlegend verändert hat und so der Keller der Albertina sogar einen 1. Stock bekommen hat.

Der kulinarische Bogen im Augustinerkeller spannt sich von Wiener Spezialitäten über exzellente österreichische Weine bis hin zum Fassbier, abends sorgt Heurigenmusik für fröhliche Stunden. Ein wirklich gemütlicher und beliebter Treffpunkt für unsere in- und ausländischen Gäste. Der Augustinerkeller ist so, wie man sich ein Alt-Wiener Wirtshaus vorstellt: ausgestattet mit dem entsprechenden „Schmäh“.