Visit Us
Rate Us

Unsere Partner auf die wir vertrauen

Familie Unfried – regionales Obst und Gemüse

Unser Gemüse wie beispielsweise Paprika, Tomaten, gelbe Rüben und Saisongemüse beziehen wir von unserem Obst- und Gemüsehändler Unfried. Familie Unfried hat eine 25 Jahre lange Erfahrung am Obst- und Gemüsesektor und es kommt nur das Beste auf dem Tisch. Hand in Hand wird mit regionalen Bauern, Produzenten und Exporteuren zusammen gearbeitet. Für Familie Unfried ist frisches und gesundes Gemüse die Essenz jeder Küche.

www.unfried.info

schliessenweiterlesen

Jäger Tee – Wiens ältestes Teefachgeschäft

Wir beziehen unseren Tee direkt vom Teefachgeschäft Jäger. Diese Firma wurde 1862 von Engelbert Jäger und Josef Einzenberger gegründet und ist eines der ältesten Teehäuser in Wien. Das seit Anbeginn im Familienbesitz befindliche Unternehmen war ohne Frage ein Vorreiter der heutigen – weiterhin steigenden Beliebtheit des Tees. JägerTEE – das bedeutet drei Generationen Tradition, ein Stück Geschichte und nicht zuletzt ein Stück „Wien-Kultur“. JägerTEE importierte Tee bereits zur Zeit des Abbruchs der Basteien – noch vor Fertigstellung der Wiener Oper und vor der ersten Blüte der Ringstraßenbäume.

Heute wie damals führt JägerTee ein reichhaltiges, erlesenes Tee-Sortiment aus den bekanntesten Anbaugebieten der Welt. Diese Tradition macht Wiens ältestes Teefachgeschäft zum Treffpunkt für Teekenner, Teeliebhaber und solche, die es noch werden wollen. Das Traditionsgeschäft befindet sich gleich um die Ecke des Augustinerkellers, in der Operngasse 6.

http://www.jaegertee.at/tee/

schliessenweiterlesen

Kafferösterei Alt Wien – Bio und Fairtrade Kaffee

Wieder ein Schritt Richtung Nachhaltigkeit und Regionalität: Seit Anfang April beziehen wir unseren Kaffee von der Kaffeerösterei Alt Wien aus der Schleifmühlgasse direkt beim Naschmarkt. Die Kaffeebohnen werden in Wien geröstet und sind Bio- und Fairtrade zertifiziert. So haben wir es jetzt auch beim Kaffee geschafft direkt beim Nachbarn ums Eck zu kaufen. Sie werden es schmecken!

Nach einer langen Verkostung haben wir uns für die Karmelitermischung entschieden. Hier eine kurze Beschreibung für Interessierte:

Die Karmelitermischung ist eine italienische Mischung mit 90% Arabica- und 10% Robusta-Anteil, welche für eine Kaffeestation am Karmelitermarkt (in Wien) kreiert wurde. Die kräftige Bio-Fairtrade Kaffeemischung hat Spekulatius in der Nase, Schokolade und dunkler Nougat am Gaumen und einen sehr langen Abgang.

www.altwien.at

schliessenweiterlesen

Ölmühle Esterer – Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Das Steirische Kürbiskernöl g.g.A. beziehen wir von der Ölmühle Esterer. Hierbei handelt es sich um ein reines, kalt gepresstes, naturbelassenes Pflanzenöl, das aus qualitativ hochwertigen steirischen Kürbiskernen von den Ölpressern mit sehr viel Hingabe und nach alter Tradition zu echt steirischem Kürbiskernöl g.g.A. gepresst wird.

Vor mehr als hundert Jahren entdeckte die Familie Esterer ihre Leidenschaft zur Herstellung von naturbelassenen, schonend gepressten Ölen und hat diese von Generation zu Generation bis heute weitergegeben. Seit Beginn der Unternehmensgeschichte stand immer die gute Zusammenarbeit mit heimischen Landwirten im Vordergrund, um alle Kunden mit der besten Qualität versorgen zu können.

Gerne können Sie das Steirische Kürbiskernöl g.g.A. auch bei uns in Wien beziehen.

http://www.kernoel-esterer.at

schliessenweiterlesen

Weingut Salzl – Cuvée Josef Privat

Der Familie Bitzinger ist es ein Anliegen, keinen Allerweltswein sondern rare Besonderheiten aus Österreich anzubieten. Wein aus Österreich gilt derzeit als eines der interessantesten Phänomene der Weinwelt und ist auf jeder guten Weinkarte zu finden.

Besonders hervorzuheben ist der von Familie Bitzinger selbst kreierte Cuveé Josef. Das Weingut Salzl Seewinkelhof befindet sich in Illmitz, im Herzen des Seewinkels, im östlichsten Bundesland Österreichs, dem Burgenland. Auf den besten Böden rund um Illmitz, eingebettet zwischen den Seen und Ebenen des Nationalparks Neusiedlersee – Seewinkel, liegen unsere Weingärten. Das Weingut Salzl kann auf eine lange Weinbautradition zurückblicken, denn bereits im Jahre 1840 wurde Weinbau betrieben.

Da wir jedes Jahr den Wein neu cuveetieren und blind verkosten, ändert sich auch jährlich die Zusammensetzung der Rebsorten.

http://www.salzl.at

schliessenweiterlesen